BIO Schweine

Nach jahrelangen Versuch verschiedenster Schweinerassen (Deutsche Landrasse, Turopolje, Schwäbisch-Hällisch,...) sind wir auf die Rasse DUROC gekommen.
Die Duroc Schweine kommen ursprünglich aus Amerika, sind aufgrund ihrer hell- bis dunkelroter Farbe von anderen Rassen leicht zum Unterscheiden.
Aufgrund der Einzigartigkeit an intramuskulärem Fett, der guten Verwertung von Raufutter (Heu, Silage oder frisches Gras), der Stressresistenz, ihrer Robustheit und der Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten haben wir uns für die reinrassigen Durco Schweine entschieden!

20160312_145642

Das Fleisch unserer Duroc Schweine ist reich an intramuskulärem Fett, d.h. Saftigkeit, Aroma und Geschmack des Fleisches werden dadurch sehr positiv beeinflusst! Duroc Schweine werden von Gourmet Köchen sehr geschätzt!
Der hohe Anteil an intramuskulärem Fett verringert darüber hinaus den "Bratverlust".

img_3412-gross

Hier auf diesen Foto vom Schnitzelspeck gut zu erkennen - das intramuskuläre Fett was unsere Durco Schweine so auszeichnet 🙂

 

 

 


-

Hier ein paar Bilder zu den verschiedenen Schweinerassen der letzten Jahre:


Futter:

Bis jetzt bezogen wir unser BIO Schweinemastfutter aus unmittelbarer Nähe von der Göweil Mühle in Engerwitzdorf.

Ab sofort bekommen wir unser BIO Getreide von zertifizierten BIO Bauern aus den umliegenden Gemeinden.
Die Ration besteht aus Gerste / Triticale und Ackerbohne (bzw. Erbse)
Diese wird vor Ort mit einem Mischzug gemahlen und in Silos gelagert.