Schlachtung

 

Der letzte Weg der Schweine

Um den letzten Weg der Schweine so stressfrei wie möglich zu machen, wird der Transportanhänger mit dem die Schweine zum Fleischhauer
gefahren werden, schon 3-5 Tage vorher vor das Gehege gestellt, sodass die neugierigen Schweine den Anhänger noch einige Tager erkunden können.

Gefüttert wird nur mehr am Anhänger, so haben die Schweine ein Vertrauen in die neue Umgebung.

Hier gibt es im Gegensatz zur Massentierhaltung kein Treiben, Schreien oder sogar schlagen der Schweine!

Unsere Tiere kennen keinen Stress – man merkt es schlussendlich auch in der Fleisch Qualität!

_________________________________________________